ANNA HETZER

  

(*1986, lebt seither in Berlin)

 

  

Studium der Medizin, Philosophie und Literatur. Ihre Lyrik veröffentlichte sie in Zeitschriften und Anthologien, sowie Songtexte im Rundfunk. Sie erhielt Einladungen unter anderem zum Literaturfestival Lemberg und als Stipendiatin der Villa Decius, Krakau. Mit dem Berliner Lyrikkollektiv G13 tritt sie im Rahmen von Performances auf und arbeitet regelmäßig mit Komponist*innen der Neuen Musik zusammen.

 

Zuletzt:

Zwischen den prasselnden Punkten Verlagshaus Berlin 2016

Stempelkissenbuch Sukultur Berlin, 2017