BERND MARCEL GONNER

  

(*1966 in Luxenburg, lebt in Baden-Wüttenberg)

 

  

Studium der Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte sowie Deutsch als Fremdsprache in Bamberg. Arbeitet als freier Schriftsteller (Lyrik, Prosa, Theater, Kinderliteratur) sowie im Bereich DaF. Zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien; für seine Arbeiten wurde er bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet, zuletzt 2016 mit dem 1. Preis des Concours littéraire national (Luxembourg; Kinderliteratur) sowie dem Sonderpreis der Jury des 13. Marburger Kurzdramenwettbewerbs und 2017 mit dem 2. Preis des Lyrikpreises Feldkirch (ex aequo mit Johannes Tröndle), dem 2. Preis des Concours littéraire national (Luxembourg; Erzählband) sowie dem Hörspielpreis des staatlichen sozio-kulturellen Radiosenders 100,7 des Großherzogtums Luxemburg 2017.

 

Zuletzt:

Pirat oder Seeräuber sterben nie, Editioun Bicherhaischen 2017